Nachdem heute die Welt doch nicht untergegangen ist, möchte ich hier ein paar Gedanken aufschreiben, die mir hier auf der Silvesterfreizeit gekommen sind.

 

Es ist nicht egal, ob du existierst. Es gibt da jemanden, der dich braucht.

Für den die Welt ein bisschen weniger schön wäre, wenn du nicht in ihr wärst.

Der traurig wäre, wenn dein Lachen fehlte.

Der die Lücke sehen würde, wo niemand ist, der so ist wie du.

Und der darüber weinen würde.

 

 

Nebenbei gibt es dann auch ein paar Fotos von der Silvesterfreizeit

Advertisements